POL-DO: Bürgerdialogveranstaltung zum Thema Raserszene – Ostwallanwohner erhalten Einladung in ihre Briefkästen

Verteilung der Handzettel durch Stadt und Polizei - Foto: © Polizei Dortmund



Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.:1372

Gemeinsame Pressemeldung von Stadt und Polizeipräsidium Dortmund

Die Stadt und die Polizei Dortmund möchte die Anwohner und
Anwohnerinnen des Walls, insbesondere des Ostwalls, zu einem
Bürgerdialog mit dem Thema „Raserszene“ am 26.Oktober 2018, 16.00
Uhr, auf der Nebenfahrbahn am Ostwall einladen.

Die Vertreter von Stadt und Polizei, unter anderem
Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Polizeipräsident Gregor Lange,
möchten sich im direkten Austausch mit Anwohnerinnen und Anwohnern
des Ostwalls über die Problematik „Raserszene“ in Dortmund
austauschen.

Hierzu werden heute Vormittag im Bereich des Ostwalls Handzettel
verteilt (siehe Anlage), in denen die betreffenden Anwohner
herzlichst zu der Dialogveranstaltung eingeladen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizei Dortmund | Publiziert durch presseportal.de.




Hinterlassen Sie eine Antwort.