POL-SE: Prisdorf – Fahndung nach Raubüberfall auf Spielhalle

- Foto: © Polizeidirektion Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots) – Am Freitag, den 14.09.2018, ist es gegen
01:00 Uhr zu einem Raubüberfall auf die Spielhalle „Las Vegas“ in
Prisdorf gekommen.

Die ursprüngliche Meldung ist folgendem Link zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4061780

Für den Täter wird jetzt ein Fahndungsplakat veröffentlicht.

Die Polizei bitte die Bevölkerung um Mithilfe bei der
Öffentlichkeitsfahndung.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand soll der männliche Täter 1,80
– 1,85 Meter groß, ungefähr mittleren Alters und von kräftiger,
breiter Statur gewesen sein. Der Mann war mit einer hellen Hose und
einer schwarzen Jacke bekleidet. Um sein Gesicht zu verbergen
benutzte der Täter eine dunkelblaue oder schwarze Strumpfmaske. Bei
der Tatausführung führte der Mann ein Messer bei sich. Des Weiteren
soll er mit einem slawischen Akzent gesprochen haben und
alkoholisiert gewesen sein.

Hinweise zu der Tat und dem Täter nimmt die Kriminalpolizei
Pinneberg unter der Rufnummer 04101 / 202-0 entgegen.

Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat für Hinweise, die zur
Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung von 1.000,- EUR
ausgesetzt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeidirektion Bad Segeberg | Publiziert durch presseportal.de.