POL-OG: Offenburg – Verfolgt und trotzdem geflüchtet

Offenburg (ots) – Nach dem Diebstahl von mehreren Kinderjacken
flüchtete ein Unbekannter am Montag gegen 17 Uhr aus einem
Bekleidungsgeschäft in der Offenburger Innenstadt. Auf seiner Flucht
konnte er von einer Verantwortlichen des bestohlenen Geschäfts über
die Metzgerstraße/Langestraße verfolgt werden. An einer Baustelle im
Bereich Lindenplatz wurde die Flucht durch einen Bauzaun kurzzeitig
gestoppt. Zwei unterstützende Bauarbeiter sprachen den Ladendieb noch
an, konnten ihn aber nicht an der Flucht in Richtung Bürgerpark
hindern. Laut Auskunft der drei Beteiligten hatte der Unbekannte ein
Messer dabei, mit dem er seine Fluchtabsichten verdeutlichte. Trotz
einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Polizeistreifen
konnte der Unbekannte nicht gefasst werden. Die Kriminalpolizei hat
die Ermittlungen aufgenommen, Zeugen werden gebeten sich unter der
Telefonnummer 0781/21-2820 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.