: Waldbrand Lieberoser Heide: THW überbrückt mit Rohrsystem eine 2,5 Kilometer lange Waldstrecke zur stabilen Löschwasserversorgung der Feuerwehr

Berlin (ots) –

Landkreis Dahme-Spreewald/Lieberoser Heide. Das THW unterstützt
die Feuerwehren bei der Waldbrandbekämpfung in der Lieberoser Heide
umfangreich. Seit gestern am frühen Nachmittag bauten THW-Kräfte mit
Rohr- und Schlauchverbindungen, Zwischenbecken und Pumpen eine
stabile Löschwasserversorgung auf. Über eine Strecke von 2,5
Kilometern durch das Waldgebiet beliefert das THW seit gestern 21.45
Uhr rund um die Uhr die Löschfahrzeuge der Feuerwehren kontinuierlich
mit Löschwasser. Heute übernahm das THW zusätzlich die mobile
Kraftstoffversorgung für alle Einsatzfahrzeuge im Waldbrandgebiet.
Damit die Feuerwehren in den für sie zugänglichen Bereichen so dicht
wie möglich zum Löschen vordringen können, sind seit gestern
THW-Kraftfahrer mit ihrem Bergeräumgerät und dem Kipper direkt im
Auftrag der Einsatzleitung unterwegs. So können sie zügig neue
Wegeverbindungen für die Löschfahrzeuge herrichten. Das THW ist
weiterhin mit der Fachberatung eng in der Einsatzkoordinierung
eingebunden. Eine THW-Führungskomponente ist inzwischen auch vor Ort.
Insgesamt sind jetzt zurzeit rund 20 THW-Kräfte aus Brandenburg und
Berlin unterstützend tätig. Seit Einsatzbeginn sind es insgesamt 45
THW-Kräfte. Die Brände haben sich in der Nacht zum 12. September
enorm ausgedehnt. Es waren bis zu 200 Hektar betroffen. Der Waldbrand
ist laut Angaben der Einsatzleitung zwischenzeitlich unter Kontrolle,
die Löscharbeiten dauern an. Die Fotos sind nutzbar zur
Veröffentlichung unter Angabe der Quelle: Foto: THW/Saskia
Grote-Buder

Kontakt: Pressestelle des Landesverbandes Berlin, Brandenburg,
Sachsen-Anhalt Ellen Krukenberg, Telefon: 030-30682-132, Mobil:
0173-5101356 https://www.facebook.com/thw.lv.bebbst.de
www.lv-bebbst.thw.de www.thw.de

Rückfragen bitte an:
Ellen Krukenberg
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
THW Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt
Soorstraße 84, 14050 Berlin
E-Mail: ellen.krukenberg@thw.de
Telefon: 030 30682-132
Mobil: 0173 5101356
Fax: 030 30682-155
https://www.lv-bebbst.thw.de
https://www.facebook.com/thw.lv.bebbst.de

Original-Content von: THW Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, übermittelt durch news aktuell

Homepage: THW Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt | Publiziert durch presseportal.de.