POL-VDMZ: Anschlussstelle Heidesheim – zwei unmittelbar aufeinander folgende Unfälle auf der A60, zwei leicht Verletzte

Heidesheim (ots) – Am Samstag, den 01.09.18, gegen 12:05 Uhr,
staute sich der Verkehr auf der A60 in Fahrtrichtung Bingen im
Bereich der Anschlussstelle Heidesheim auf dem rechten Fahrstreifen.
Nachdem zwei hintereinander fahrende Fahrzeuge (Opel und BMW) durch
starkes Bremsen noch rechtzeitig zum Stehen kamen, fuhr der
nachfolgende Audi auf dem BMW auf und schob diesen gegen den Opel. An
allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Sowohl der Audi als auch Opel
waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Unmittelbar dahinter musste der Fahrer eines VWs auf Grund des ersten
Unfalls stark bremsen. In der Folge fuhr nachfolgender Opel auf das
Heck des VWs auf. Beide Fahrzeugführer wurden durch die Kollision
leicht verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.
Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Teile der
dreispurigen Fahrbahn waren bis kurz vor 14 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732-912-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Verkehrsdirektion Mainz | Publiziert durch presseportal.de.