POL-RE: Marl: Total verfahren – Frau landet auf Chemieparkgelände

Recklinghausen (ots) – Eine 80-jährige Frau aus Marl wollte am
Donnerstag, gegen 10 Uhr, zum Ovelheider Weg fahren. Irgendwo muss
sie dann falsch abgebogen sein. Mitarbeiter des Chemieparks sahen,
wie die 80-Jährige auf der Paul-Baumann-Straße durch die geschlossene
Schranke an Tor 1 fuhr – die Schranke wurde dabei beschädigt.
Anschließend fuhr die Frau weiter über das Firmengelände, bis sie von
einem Mitarbeiter an Tor 5 gestoppt werden konnte. Auf Nachfrage gab
sie an, sich total verfahren zu haben. Der Sachschaden wird auf 1.500
Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Recklinghausen | Publiziert durch presseportal.de.