POL-BN: Interventionseinsatz in Bad Godesberg – Polizei überprüfte 46 Personen

Bonn (ots) – Am 25.08.2018 führten Einsatzkräfte der Polizeiwache
Bad Godesberg gemeinsam mit zivilen Beamten des Einsatztrupps und
Kräften des kommunalen Ordnungsaußendienstes mehrere Überprüfungen im
Raum Bad Godesberg durch: Nachdem mehrere Örtlichkeit zunächst auch
von Zivilstreifen aufgeklärt worden waren, überprüfte die
Einsatzkräfte in dem Zeitraum zwischen 19:00 und 02:00 Uhr insgesamt
46 Personen. Gegen 22:45 Uhr erteilten die Beamten nach erfolgter
Überprüfung 6 Personen einen Platzverweis von einem Schulgelände am
Woltersweiher, nachdem sie zu zuvor eine Personenkontrolle im Bereich
der unteren Godesburg durchgeführt hatten. Gegen 23:15 Uhr
überprüften die Einsatzkräfte 38 Personen im Bereich der Rheinaue
nahe der Hauptzufahrt und durchsuchten hierbei 2 Personen.
Weitergehende polizeiliche Maßnahmen waren hier nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Bonn | Publiziert durch presseportal.de.