POL-DU: Marxloh: Drogenfund bei Personenkontrolle

Duisburg (ots) – Am Montag (20. August) haben Polizeibeamte um
18:45 Uhr zwei Männer an einer Parkbank im Bereich der
Schmelzerstraße beobachtet. Beim Anblick der Beamten entfernten sich
die Tatverdächtigen von der Parkbank und kamen auf den Streifenwagen
zu. Da einer der Tatverdächtigen körperliche Anzeichen von
Drogenkonsum aufwies, wurden die Personen und der letzte
Aufenthaltsort kontrolliert. In seiner Hosentasche führte einer der
Männer eine Einwegspritze und Streckmittel bei sich und räumte den
vorangegangenen Konsum von Heroin ein. Bei einer Nachschau im Bereich
der Parkbank entdeckten die Beamten zahlreiche Tütchen mit einer
braunen Substanz. Auch wenn die Männer bestritten, dass die Tütchen
ihnen gehören, leiteten die Polizeibeamten Strafverfahren wegen eines
Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein und stellten die
Tütchen sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Duisburg | Publiziert durch presseportal.de.