POL-PDMT: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung




Rehe / Westerwaldkreis (ots) – Am Sonntag, 12.08.2018 gegen 21.10
Uhr befuhr ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde
Rennerod die Bundesstraße B 255 von Richtung Rennerod kommend in
Richtung Rehe. Am Ortseingang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab
und kollidierte mit einem Begrenzungspfosten. Anschließend flüchtete
er mit seinem Pkw von der Unfallstelle. Ermittlungen und Hinweise
führten zum Auffinden von Fahrer und Fahrzeug. Bei Überprüfung seiner
Person stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinwirkung stand.
Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, Führerschein und
Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663 – 9805-0
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Montabaur | Publiziert durch presseportal.de.




Hinterlassen Sie eine Antwort.