FW-LFVSH: Die Deutsche Jugendfeuerwehr zu Gast in Schleswig-Holstein

Kiel (ots) – Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr
und Deutsche Meisterschaft im CTIF vom 31.8.-2.9.2018 in Husum

Vom 31. August bis zum 02. September 2018 steht Husum im Zeichen
der Jugendfeuerwehr. Die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) wird mit der
Delegiertenversammlung und der Deutschen Meisterschaft im CTIF¹ nach
1999 wieder ihre wichtigsten Veranstaltungen in Husum durchfüh-ren.
Mit knapp 200 Delegierten, 320 Wettbewerbsteilnehmern, 100
Feuerwehrvertretern aus Bundes- und Landesebene, politischen
Vertretern aus Bund und Land sowie ausländischen Gäs-ten und
zahlreichen Schlachtenbummlern wird Husum im Mittelpunkt des
Feuerwehrnachwuchses stehen. Schirmherr der
Jugendfeuerwehr-Veranstaltungen ist Schleswig-Holsteins Innenminister
Hans-Joachim Grote. Den Auftakt des Veranstaltungswochenendes macht
am Freitag, 31. August 2018 um 20.00 Uhr die offizielle Eröffnung auf
dem Husumer Marktplatz. Hier werden erstmalig alle Teilnehmer,
Wettbewerbsgruppen und Delegierte, sowie zahlreiche weitere Gäste und
Zuschauer den Markt-platz um die „Tine“ in die Farben der
Jugendfeuerwehr – blau und orange – verwandeln. Die Teil-nehmer und
Gäste erwartet ein buntes Rahmenprogramm sowie die nordfriesische
Rock-Coverband „ceenot71“. Zur Delegiertenversammlung, dem höchsten
Beschlussorgan der DJF, am Samstag, 01. September 2018 ab 10.30 Uhr
im Nordsee-Congress-Centrum Husum werden rund 200 Vertreter der
Landes-Jugendfeuerwehrverbände erwartet. Zusätzlich zum Präsidenten
des Deutschen Feuer-wehrverbandes Hartmut Ziebs werden Vertreter aus
Landes- und Kommunalpolitik als Gäste erwartet. Der Binnenhafen von
Husum verwandelt sich ab 18.00 Uhr zu einer Aktionsmeile der
Hilfsorganisationen, bei der alle Wettbewerbsteilnehmer, Delegierte
sowie zahlreiche Gäste und Einheimi-sche anwesend sein werden. Neben
der Feuerwehr präsentieren sich DLRG, DGzRS, Wasserschutzpolizei
sowie weitere Hilfsorganisationen. Das Bühnenprogramm wird u. a.
gestaltet durch die nordfriesische Cover-Rockband „ceenot71“ und den
Alleinunterhalter Fischer Kai alias Andre-as Schauder aus Kiel. Am
Sonntag, 02. September 2018 ab 08.30 Uhr stellen sich dann 23
Mannschaften aus 14 Bundesländern dem Wettbewerb im CTIF. Dieser
besteht aus einem Hindernislauf über 400 Meter und als
feuerwehrtechnischen Teil einem Hindernis-Löschangriff. Die beiden
besten Jugendfeuerwehrmannschaften werden im Jahr 2019 die Deutsche
Jugendfeuerwehr bei der 22. Jugendbegegnung in Martigny (Schweiz)
vertreten. Die Siegerehrung ist für 14.00 Uhr vorgesehen. Bis auf die
Delegiertenversammlung (geöffnet für Delegierte, geladene Gäste und
Pressevertreter) sind alle Veranstaltungen öffentlich und können auch
von Gästen besucht werden! Weitere Details zur Veranstaltung sowie
das vollständige Programm steht Ihnen auf der Homepage der
Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehr
(http://www.shjf.de/djf-2018.html) zur Verfügung. Für Fragen stehen
wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktdaten: Das Presseteam ist
erreichbar unter Email: presse_djf2018@shjf.de Telefon: 0431 /
603-2109 Ansprechpartner der Deutschen Jugendfeuerwehr zur
Delegiertenversammlung und zum Bundesentscheid Antje Koch Telefon 030
/ 2888 48811 koch@jugendfeuerwehr.de

¹ CTIF (Comité Technique International de Prévention et
d’Extinction du Feu) = internationaler Feuerwehrver-band. Darin sind
weltweit die Feuerwehren von fast 40 Nationen organisiert.

Alle öffentlichen Termine in Kürze Freitag, 31. August 2018 20.00
Uhr Veranstaltungseröffnung auf dem Husumer Marktplatz ca. 600
Teilnehmer + Gäste Rahmenprogramm der KJF Nordfriesland
Bühnenprogramm Rock-Coverband „ceenot71“ Samstag, 01. September 2018
10.00 Uhr Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr im
Nordsee-Congress-Centrum Husum (Am Messeplatz 12-18, Husum) rund 200
Teilnehmer + Gäste Schwerpunktthema im Rahmen der
Delegiertenversammlung: „Motivation für das Eh-renamt“, Besondere
Gäste:  Vertreter der Landes- und Kommunalpolitik 
Hartmut Ziebs (Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes) 18.00 Uhr
Schleswig-Holstein-Abend im Binnenhafen Husum Ca. 600 Teilnehmer +
Gäste Rahmenprogramm im Hafen (DLRG, DGzRS, Feuerwehr, Bundeswehr –
teilweise mit Vorführungen), Bühnenprogramm (ceenot71, Fischer Kai
alias Andreas Schauder- Kiel) Sonntag, 02. September 2018 08.30 Uhr
Beginn des Bundesentscheides im CTIF im Jahn-Stadium
(Adolf-Brütt-Straße, Husum) der Wettbewerb besteht aus zwei Teilen
(Laufteil, feuerwehrtechnischer Teil) – Details unter
http://www.shjf.de/service/wettbewerbe/ctif.html Insgesamt treten 23
Mannschaften aus 14 Bundesländern an 14.00 Uhr Siegerehrung Einmarsch
der teilnehmenden Gruppen gegen 13.45 Uhr auf dem Sportplatz

Medien-Rückfragen bitte an:

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Holger Bauer
Pressesprecher
Telefon: 0431 / 603 2195
Mobil: 0177 / 2745486
E-Mail: bauer@lfv-sh.de
http://www.lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein | Publiziert durch presseportal.de.