: Presse-Einladung: Vorverlegung Wettkampfbeginn auf 28.07.18, 9.00 Uhr in Friedensau, THW-Jugendgruppen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt messen Kräfte beim Landesjugendwettkampf

Die Vorbereitungen der Organisatoren

Berlin/Brandenburg/Sachsen-Anhalt (ots) –

ACHTUNG: Kurzfristig haben die Organisatoren den Beginn des
Landesjugendwettkampfes am 28.7.18 auf 9.00 (bis 11.00) Uhr
vorverlegt. Die Siegerehrung findet um 14.00 Uhr statt. Wegen der zu
erwartenden Temperaturen über 30 Grad Celsius werden die sieben
Wettkampfteams in den kühleren Morgenstunden zum Wettkampf antreten.
Insgesamt 40 Wettkampf-Teilnehmende messen ihre Kräfte und ein
20-köpfiges Organisatoren-Team wirbelt auf dem Platz. Allein 14
Schiedsrichter werden aufmerksam das Wettkampfgeschehen verfolgen.

Medienvertreter sind zum Wettkampftag für Samstag, den 28.Juli
2019, um 9.00 Uhr auf den Zeltplatz am Waldring 10 in 39291 Möckern
(Ortsteil Friedensau) zur Berichterstattung eingeladen. Die
jeweiligen Landessieger fahren 2019 zum Bundesjugendwettkampf.

Der gebürtige Sachsen-Anhalter und Ruder-Olympionike Marcel Hacker
wird als Schirmherr das Startsignal geben. Landesbeauftragter
Sebastian Gold und Kai Rölecke, Landesjugendleiter der THW-Jugend
Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e.V., werden gemeinsam mit über
230 Camp-Teilnehmenden aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt die
Teams an den Wettkampfbahnen „anfeuern“. Gäste aus nah und fern
werden erwartet. Seit Monaten laufen Vorbereitungen für das Camp und
den Wettkampf der THW-Jugendgruppen am 28. Juli 2018. Beides findet
auf dem Zeltplatz in Möckern (Ortsteil Friedensau) statt. Für das THW
eine logistische Herausforderung, die Hitze erfordert Flexibilität.
Alles ist gut vorbereitet. Unter anderem steht THW-Technik der
Fachgruppe Logistik wie Kippbratpfanne und Spülmobil bereit. Heute
kümmern sich die Fachgruppen Trinkwasser- und Stromversorgung (aus
Naumburg und Burg) um letzte Handgriffe für den Aufbau der
Infrastruktur. Morgen beginnt die Anreise zum Sommercamp, es werden
insgesamt rund 270 Kinder, Jugendliche und erwachsene THW-Kräfte
anreisen. Auch drei polnische Jugendgruppen der befreundeten
Feuerwehren aus den Orten Resko, Bobrownice und Grebocice sind dabei.
Am Wochenende hatten Berliner THW-Ehrenamtliche schon mit dem
Campaufbau begonnen. Morgen entsteht die Zeltstadt für die Kinder und
Jugendlichen. Das „große Packen“ zu Hause läuft schon seit letzter
Woche.

Rückfragen bitte an:
Ellen Krukenberg
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
THW-Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt
Soorstraße 84, 14050 Berlin
E-Mail: ellen.krukenberg@thw.de
Telefon: 030 30682-132
Mobil: 0173 5101356
Fax: 030 30682-155
http://www.lv-bebbst.thw.de
https://www.facebook.com/thw.lv.bebbst.de/

Original-Content von: THW Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, übermittelt durch news aktuell
Homepage: THW Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt | Publiziert durch presseportal.de.