IM-MV: Gemeinde Lüdersdorf investiert weiter in ihre Feuerwehr// Fördermittel auch für neues Feuerwehrhaus in Wahrsow

Schwerin (ots) – Für die Freiwillige Feuerwehr Lüdersdorf
(Landkreis Nordwestmecklenburg) soll im Ortsteil Wahrsow ein neues
Feuerwehrhaus gebaut werden. Das jetzige Gerätehaus ist über 100
Jahre alt und entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne
Feuerwehr.

Die Gemeindewehr Lüdersdorf muss u.a. den Brandschutz und die
technische Hilfeleistung nahe der Autobahn und im Gewerbegebiet
sicherstellen.

Nachdem das Innenministerium bereits im letzten Jahr den Kauf
einer neuen Feuerwehrdrehleiter (Ortsteil der Gemeinde Lüdersdorf)
durch die Gemeinde mit Förderbescheid über rund 216.600 Euro
unterstützt hat, übergibt Lorenz Caffier heute an den Bürgermeister
Dr. Erhard Huzel einen Bescheid über 290.590,00 Euro für den
Gerätehausneubau.

Der Minister dankte bei dieser Gelegenheit den Ehrenamtlern für
ihr Engagement in der Feuerwehr. „Sie investieren viel Zeit für
Übungen, Einsätze sowie Aus- und Fortbildungen. Wenn andere ihre
Freizeit oder ihren Feierabend genießen, leisten Sie Dienst zum Wohle
der Gemeinschaft.“

Der Neubau mit Umkleideräumen, Sanitär- und Sozialräumen sowie
einem Raum für Unterbringung von Gerät und Material bekommt auch zwei
Stellplätze.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern | Publiziert durch presseportal.de.