POL-PDLU: Trunkenheit im Verkehr




Bobenheim-Roxheim (ots) –

Am 16.06.2018 stellt die Polizei gegen 2:00 Uhr im Rahmen einer
allgemeinen Verkehrskontrolle einen alkoholisierten Fahrzeugführer in
Bobenheim-Roxheim fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest
ergibt bei dem 20-jährigen aus Kirchheimbolanden einen Wert von 1,42
Promille. Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln
stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet
nicht nur sich, sondern auch Andere. Gegen den unter Alkoholeinfluss
stehenden Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen
Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, der Führerschein wurde
sichergestellt. Gegen ihn kann eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr
oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal
Christoph Mohr
Telefon: 06233-313-0
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Ludwigshafen | Publiziert durch presseportal.de.




Hinterlassen Sie eine Antwort.