POL-LWL: Mann von Rollgerüst gestürzt

Neustadt- Glewe (ots) – Ein Firmentechniker ist am
Montagnachmittag bei Arbeiten an einer Förderanlage in Neustadt-
Glewe von einem Rollgerüst gestürzt. Dabei zog sich der 59-Jährige
schwere Verletzungen zu. Der genaue Hergang des Unglücks ist noch
unklar. Der Mann war aus einer Höhe von ca. 160 cm derart unglücklich
von dem Gerüst abgestürzt, dass er sich Kopf- und Rückenverletzungen
zuzog. Er kam wenig später in ein Krankenhaus. Zur weiteren Klärung
des Vorfalls hat die Polizei das Landesamt für Gesundheit und
Soziales eingeschaltet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Ludwigslust | Publiziert durch presseportal.de.