POL-HM: Suche nach einer Frau aus Bad Münder im Bereich Hess. Oldendorf zu Lande, aus der Luft und auf dem Wasser

Bad Münder / Hess. Oldendorf (ots) – Aus dem Bereich Bad Münder
wird eine 57-jährige Frau vermisst. Der letzte Kontakt zu ihr über
ein Mobiltelefon bestand am Montagvormittag. Heute Morgen erstatteten
Angehörige der Frau bei der Polizei in Bad Münder Vermisstenanzeige.

Zusammen mit der Frau fehlt das Fahrzeug, das auf ihren Namen
zugelassen ist. Der rote Ford Fiesta hat ein Hamelner Kennzeichen.

Erste Hinweise ergaben sich heute Morgen, als ein Feldarbeiter auf
einem Acker bei Hess. Oldendorf-Fuhlen das Mobiltelefon der
57-Jährigen aufgefunden hatte.

Daraufhin suchte ein Polizeihubschrauber aus der Luft die Weser
und angrenzenden Flächen zwischen Hess. Oldendorf und Rinteln ab. Die
Suche wurde auf dem Fluss mit einem Boot der Wasserschutzpolizei
Nienburg fortgesetzt. Die Suchmaßnahmen führten bislang nicht zum
Antreffen der Vermissten oder zum Auffinden des Fahrzeuges.

Hinweise nimmt die Polizei Bad Münder (Tel. 05042/9331-0)
entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden | Publiziert durch presseportal.de.