FW-HB: Großeinsatz auf Recyclinghof/Löscharbeiten dauern zur Zeit noch an




Bremen-Blockland (ots) – (jan) Am 26.05.2018 um 13.27 Uhr, wurde
der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in einem
Recyclingbetrieb am Fahrwiesendamm, nahe der Blocklanddeponie
gemeldet. Aufgrund der Meldungen wurden insgesamt ca. 50
Einsatzfahrzeuge mit annähernd 150 Kräften zur Einsatzstelle
alarmiert. Der Amtsleiter, der Direktionsdienst, der
Einsatzleitdienst, Pressesprecher, Kräfte der Berufsfeuerwehr, sowie
nahezu sämtliche Freiwilligen Wehren der Stadtgemeinde und der
Rettungsdienst waren im Einsatz. Beim Eintreffen brannten ca. 10000
m³ Sperrmüll, Holz und Schreddergut auf einer Freifläche mit den
Ausmaßen 100m x 20m. Das Feuer wurde mit mehreren Monitoren, B- und
C-Rohren, teilweise unter Atemschutz, bekämpft. Die Wasserversorgung
wurde aus dem „Waller Fleet“ sichergestellt. Das Feuer im
Recyclingbetrieb war bereits um 16.23 Uhr in der Gewalt. Direkt neben
der Einsatzstelle kam es allerdings zu einem Folgebrand. Durch die
trockenen Witterungsverhältnisse hatte das Feuer leichtes Spiel und
griff auf die Vegetation über. Beide Brände werden die Einsatzkräfte
noch über das gesamte Wochenende hinaus beschäftigen. Zur Schadenhöhe
wurde keine Angabe gemacht, die Kripo hat die Brandursachenermittlung
aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
https://www.feuerwehr-bremen.org

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Bremen | Publiziert durch presseportal.de.




Hinterlassen Sie eine Antwort.