POL-BOR: Bocholt – Unter Drogeneinfluss gefahren




Bocholt (ots) – Berauscht ans Steuer gesetzt hatte sich am
Donnerstag ein 18 Jahre alter Bocholter. Das fiel auf, als
Polizeibeamte ihn gegen 20.35 Uhr auf der Münsterstraße
kontrollierten. Das Ergebnis eines freiwilligen Drogenvortests
bestätigte den äußeren Eindruck. Die Entnahme einer Blutprobe schloss
sich an. Die Beamten fertigten eine Anzeige und untersagten die
Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Borken | Publiziert durch presseportal.de.




Hinterlassen Sie eine Antwort.