LKA-NRW: Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf (ots) – In einer gemeinsamen Pressekonferenz
informieren die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und das
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen über die Zerschlagung eines
internationalen Drogenringes.

Überwiegend aus NRW stammende Kuriere dieses Drogenringes wurden
auch in Australien und Japan festgenommen. Daher werden im Rahmen der
Pressekonferenz auch hochrangige Polizeibeamte aus Australien und
Japan anwesend sein, um die internationalen Bezüge darzustellen. Es
sollen Verfahrenshintergründe und die internationalen Verbindungs-
und Schmuggelwege der überwiegend iranischen Straftäter aufgezeigt
werden.

Die Pressekonferenz wird am

Freitag, den 27. April 2018, um 11 Uhr im

Landeskriminalamt NRW, Völklinger Str. 49, 40221 Düsseldorf,

im Raum Westfalen stattfinden.

Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Eine Anmeldung unter der E-Mail-Anschrift
Pressestelle.lka@polizei.nrw.de ist erforderlich. Presseausweis und
Personalpapiere sind mitzuführen.

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
Pressestelle
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 939-6666
Fax: 0211 / 939-6139
E-Mail: pressestelle.lka@polizei.nrw.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen | Publiziert durch presseportal.de.