FW-BOT: Wohnungsbrand mit 2 Verletzten in Bottrop-Mitte

Bottrop (ots) –

Gegen 07:45 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Wohnungsbrand
an der Straße „Im Beckedal“ alarmiert. Beim Eintreffen des Löschzuges
stand eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses im
Vollbrand. Der Bewohner der Brandwohnung hatte sich mit
Brandverletzungen auf die Straße gerettet und wurde direkt vom
Rettungsdienst versorgt. Anschließend wurde er ins Krankenhaus
transportiert. In einer Dachgeschosswohnung machten zwei weitere
Personen auf sich aufmerksam. Diese wurden über die Drehleiter in
Sicherheit gebracht und ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt. Eine
Person wurde vorsorglich ins Krankenhaus transportiert. Insgesamt 3
Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in die
Brandwohnung vor. Ein weiterer Trupp richtete eine Riegelstellung an
einem Fenster ein, um einen Brandüberschlag auf das Obergeschoss zu
verhindern. Dabei mussten einige Teile der Außenputzfassade
abgenommen werden, da das Feuer auf die Dämmung übergegriffen hatte.
Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei
zur Brandursachenermittlung übergeben. Die Feuerwehr Bottrop war mit
ca. 30 Einsatzkräften an der Einsatzstelle. Neben den Feuerwachen I
und II waren die Freiwilligen Feuerwehren Altstadt, Boy und Vonderort
im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Leitstelle Feuerwehr Bottrop
Telefon: 02041 / 7803-500
E-Mail: Leitstelle@bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Bottrop | Publiziert durch presseportal.de.