FW-D: Erstmeldung: Lagerhallenbrand in Düsseldorf-Hamm – Feuerwehr verhindert Ausbreitung auf andere Gebäude

Düsseldorf (ots) – Mittwoch, 11. April 2018, 5.16 Uhr, Fährstraße,
Hamm

Über die Polizei Leitstelle erreichte die Feuerwehr Düsseldorf am
Mittwochmorgen die Meldung über eine brennende Lagerhalle in
Düsseldorf Hamm. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der
Feuerwache Hüttenstraße drohten die Flammen auf benachbarte Gebäude
überzugreifen.

Sofort ließ der Einsatzleiter mehrere Löschrohre, teilweise auch
über Drehleitern, zum Schutz der nicht betroffenen Gebäude einsetzen,
damit konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. In der
Stahlgerüsthalle mit einer Grundfläche von circa zehn mal 25 Metern
waren Holzpaletten sowie ein gasbetriebener Gabelstapler gelagert.
Mit einem weiteren Löschrohr wurde der Gasbehälter des Staplers
gekühlt. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an. Bisher kamen keine
Personen, zu schaden.

Die Feuerwehr Düsseldorf ist im Moment mit 38 Einsatzkräften der
Feuerwachen Hüttenstraße, Behrenstraße und Posener Straße im Einsatz.

Anmerkungen an die Redaktionen: Nach Beendigung des Einsatzes
werden wir eine Schlussmeldung zu dem Einsatz verfassen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressesprecher
Christopher Schuster
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: christopher.schuster@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Düsseldorf | Publiziert durch presseportal.de.