POL-WHV: Zetel – Verkehrsunfall mit schwerverletzter E-Bike-Fahrerin

Wilhelmshaven (ots) –

zetel. Am Montag, den 09.04.2018, kam es um 15.12 Uhr in der
Bahnhofstraße in Zetel zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer
verletzten Fahrerin eines Elektro-Bikes.

Die 56-Jährige aus Zetel befuhr nach derzeitigen Erkenntnissen mit
ihrem E-Bike den Fuß-und Radweg der Bahnhofstraße in Richtung
Ohrbült, allerdings entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung.

Eine 42-Jährige Führerin eines PKW Citroen aus Bockhorn bog in diesem
Moment mit ihrem PKW vom Grundstück eines Verbrauchermarktes auf die
Bahnhofstraße ab.

Dabei übersah die 42-Jährige das von rechts kommende E-Bike, so dass
es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Die E-Bike-Führerin stürzte auf die Fahrbahn.

Sie erlitt schwere Verletzungen im Fußbereich und musste durch den
Notarzt des eingesetzten Rettungshubschraubers erstversorgt werden.
Anschließend wurde sie in eine Klinik nach Wilhelmshaven verbracht.
Eingesetzt waren neben einem Rettungswagen weiterhin Polizeikräfte
der Polizeistation Zetel und des Polizeikommissariates Varel.

Am E-Bike sowie am PKW entstanden Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland | Publiziert durch presseportal.de.