FW Dinslaken: Verkehrsunfall mit drei verletzen Personen

Dinslaken (ots) –

Am Freitagnachmittag ist es gegen 16:30 Uhr auf der Brinkstraße zu
einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Aus
ungeklärten Gründen geriet ein Fahrzeug auf die Fahrspur des
Gegenverkehres und stieß dort mit einem entgegenkommenden PKW frontal
zusammen. Aufgrund der hohen Aufprallenergie wurden beiden Fahrzeuge
erheblich verformt. Die zum Teil schwer verletzten drei Insassen
wurden von zwei Notärzten und dem Rettungsdienstpersonal versorgt.
Beim Eintreffen der Rettungskräfte befand sich noch ein Verletzter in
einem der verunfallten Fahrzeuge. Aufgrund seines Verletzungsmusters
konnte hier eine patientenschonende Rettung durchgeführt werden. Dazu
wurde das Fahrzeugdach durch die Feuerwehr entfernt. Dieser Patient
wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Unfallklinik
geflogen, die zwei anderen Patienten wurden in ortsansässige
Krankenhäuser gebracht. Präventiv wurde bei allen beteiligten
Fahrzeugen die Batterie abgeklemmt und der Brandschutz
sichergestellt. Nachdem die Polizei noch bei der Unfallaufnahme
unterstützt wurde, konnten die letzten Einsatzkräfte nach ca. 1,5
Stunden wieder einrücken. Im Einsatz waren insgesamt 30 Einsatzkräfte
der Einheiten Hauptamt, Hiesfeld, Stadtmitte und dem Rettungsdienst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Christoph Jonkmanns
Telefon: 02064 / 6060-0
E-Mail: christoph.jonkmanns@dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Dinslaken | Publiziert durch presseportal.de.