POL-OL: Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle




Oldenburg (ots) – In der Zeit vom 11.03.2018, gegen 18.00 Uhr, bis
zum 12.03.2018, gegen 05.00 Uhr, wurde in Bad Zwischenahn/Rostrup,
Alpenrosenweg, Parkplatz, der PKW Mercedes, E-Klasse, von einem
anderen PKW angefahren und beschädigt. Am genannten PKW entstanden
Sachschäden am vorderen Stoßfänger. Der Verursacher des
Verkehrsunfalles entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Zwischeahn unter der
Tel.: 04403-927-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen