POL-RT: Korrektur zur Pressemeldung vom 28.02.2018, 16:56 Uhr: Senior in Nürtingen durch flüchtenden Trickdieb leicht verletzt (Zeugenaufruf)

Reutlingen (ots) – Nürtingen (ES): Ein 75-jähriger Mann ist am
Mittwochvormittag Opfer eines Trickdiebes geworden. Der Senior war
gegen neun Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der
Eichendorffstraße von dem Unbekannten angesprochen und darum gebeten
worden, ihm eine Zwei-Euro-Münze zu wechseln. Der 75-Jährige wollte
der Bitte nachkommen und zog seine Geldbörse hervor. Als er nach
kurzer Zeit feststellte, dass er kein passendes Wechselgeld hat,
klappte er seine Brieftasche wieder zu, bemerkte in diesem Moment
aber, dass das Geld aus seinem Scheinfach verschwunden war.
Geistesgegenwärtig griff sich das Diebstahlsopfer den Arm des
Unbekannten und versuchte ihn festzuhalten. Der Mann konnte sich
allerdings losreißen, stieß sein Opfer zu Boden und rannte davon, um
nach kurzer Zeit in den Pkw eines Komplizen einzusteigen, der sofort
Gas gab und mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Frickenhausen
davonbrauste. Bei dem Auto handelte es sich vermutlich um einen
grau-silber lackierten BMW. Ein Zeuge versuchte zwar noch, den
flüchtigen Wagen zu verfolgen, verlor ihn aber in Frickenhausen aus
den Augen. Das 75-jährige Opfer zog sich bei dem Sturz leichte
Verletzungen zu. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach
dem flüchtigen Fahrzeug verlief ohne Erfolg. Der Täter wird als 30
bis 35 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß und von korpulenter
Statur beschrieben. Er hat schwarze, kurze Haare und war zur Tatzeit
mit einer dunklen, karierten Jacke und einer blauen Jeans bekleidet.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Nürtingen unter der
Telefon-Nummer 07022/92240 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Frank Fieselmann, Tel. 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Reutlingen | Publiziert durch presseportal.de.