POL-EU: Neue Regierungsbeschäftigte für die Kreispolizeibehörde Euskirchen

Kreis Euskirchen (ots) – Das Ministerium des Inneren des Landes
Nordrhein-Westfalen teilte heute mit: Es kommen jährlich 500
zusätzliche Regierungsbeschäftigte in den Polizeidienst, damit
Polizistinnen und Polizisten künftig von Verwaltungsaufgaben
entlastet werden.

Weitere Einzelheiten können der Presseinformation des Ministeriums
des Inneren vom heutigen Tag entnommen werden.

Die Kreispolizeibehörde Euskirchen erhält von diesem
Maßnahmenpaket voraussichtlich im März vier Stellen. Das entspricht
der vom Land geübten Praxis, das Personal belastungsbezogen zu
verteilen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Euskirchen | Publiziert durch presseportal.de.