POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Raub im Dortmunder Norden

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0244

Nach einem Raub am Sonntag (11. Februar) gegen 1.15 Uhr in der
Heroldstraße sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge ging ein 38-jähriger Dortmunder zu
Fuß von der Bornstraße in die Heroldstraße. Kurz darauf stoppten ihn
zwei Männer. Sie schlugen und traten den Dortmunder und entwendeten
ihm schließlich Bargeld. Nach der Tat flüchtete das Duo in unbekannte
Richtung. Der 38-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Die beiden sollen jeweils etwa 180 cm groß und dunkel gekleidet
gewesen sein. Weitere Angaben waren nicht möglich.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter
0231-132-7441.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser
Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der
Pressestelle, ab Montag um 7 Uhr, unter den bekannten Rufnummern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Dortmund | Publiziert durch presseportal.de.