POL-W: W-Frau schwer verletzt – Polizei sucht mit Bild nach dem Täter

Wuppertal (ots) –

Nach einer schweren Körperverletzung in einer
Schwebebahnhaltestelle sucht die Polizei mit Bildern nach dem Täter.
Am 21.06.2017, gegen 17.20 Uhr, kam es an der Schwebebahnhaltestelle
„Zur Werther Brücke“ in Wuppertal-Barmen zu einer Körperverletzung,
bei der eine Frau schwer verletzt wurde. Die 44-Jährige wollte in
eine Schwebebahn einsteigen um ihrem Kind zu folgen. Ein
aussteigender Mann trat sie, ergriff sie am Kragen und schlug ihr mit
der Faust ins Gesicht. Dann entfernte sich der Täter. Die Frau musste
vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und behandelt werden. Sie
erlitt eine schwere Augenverletzung. Der Täter ist circa 190 cm groß.
Die Polizei fragt: „Wer kennt den abgebildeten Mann oder kann
Auskunft zu seinem Aufenthaltsort geben?“ Hinweise nimmt die Polizei
unter der Rufnummer 0202 / 2841 – 0 entgegen. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Wuppertal | Publiziert durch presseportal.de.