POL-DA: Rüsselsheim: Junge Frau attackiert/Tatverdächtiger flüchtet ohne Beute

Rüsselsheim (ots) – Eine 18 Jahre alte Frau wurde am Mittwochabend
(07.02.) gegen 22.00 Uhr im Bereich der Kreuzung Frankfurter
Straße/An der Festung von einem Unbekannten attackiert. Der Mann zog
an ihren Haaren und schlug nach der 18-Jährigen. Hierbei versuchte er
ihr die Handtasche zu entreißen. Aufgrund der heftigen Gegenwehr der
Frau flüchtete der Angreifer anschließend ohne Beute in Richtung
Festung. Er ist zirka 1,65 Meter groß und trug eine schwarze Jacke
mit Kapuze, schwarze Wollhandschuhe und schwarze Nike-Schuhe, deren
Embleme weiß leuchteten. Der Mann roch auffällig nach
Zigarettenrauch. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim
(Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06142/696-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Südhessen | Publiziert durch presseportal.de.