POL-DO: Nach Raubserie auf Fahrgäste: Polizei ermittelt drei Tatverdächtige

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0230

Nach einer Raubserie Ende des vergangenen Jahres (siehe
Pressemitteilung Nr. 1345), bei der die Täter Jugendliche nach
Bahnfahrten angingen, ist es der Polizei gelungen, drei
Haupttatverdächtige zu ermitteln.

Im Fokus der Ermittlungen stehen drei Jugendliche aus Dortmund im
Alter von 15, 16 und 16 Jahren. Mit zu den Ermittlungen beigetragen
hatte ein Hinweis eines Ladendetektivs in Essen. Dieser hatte drei
Jugendliche bei einem Ladendiebstahl erwischt und eine Ähnlichkeit
mit den Beschreibungen in der Berichterstattung über die Tatserie
festgestellt. Anschließend hatte er dies der Polizei in Dortmund
gemeldet.

Die Ermittlungen und Vernehmungen des Dortmunder
Jugendkommissariats dauern in dem Fall noch an.

Siehe auch:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3808383

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Dortmund | Publiziert durch presseportal.de.