POL-MA: Dossenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Eingeschaltete Herdplatte löst Feuerwehreinsatz aus

Dossenheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Wegen eines ausgelösten
Brandmelders sowie aus einer Wohnung dringendem Rauch wurde die
Polizei am Mittwochnachmittag in die Bergstraße gerufen.

Bei Eintreffen der Beamten wurde die Tür bereits durch die
Freiwillige Feuerwehr Dossenheim geöffnet, da der Wohnungsinhaber
nicht zu Hause zu sein schien.

Bei Betreten konnte der Brandherd im Bereich der Kochnische
ausgemacht werden.

Brandursachlich war eine offenbar vergessene, eingeschaltete
Kochplatte, auf der ein Holzschneidebrett abgelegt war, das bereits
stark verkohlt war.

Personen wurden nicht verletzt. Weitere Sachschäden wurden
ebenfalls nicht festgestellt.

Vor Verlassen der Wohnung sollten sich Bewohner stets
vergewissern, dass alle elektronischen Geräte, von denen eine
Brandgefahr ausgeht, ausgeschaltet sind.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Melanie Gillmann
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mannheim | Publiziert durch presseportal.de.