POL-WAF: Oelde. Mehrere Einbruchsversuche und ein vollendeter Einbruch

Warendorf (ots) – Am Mittwoch, 7.2.2018, gegen 5.45 Uhr brachen
unbekannte Personen in ein Wohnhaus an der Straße In der Reishege in
Oelde ein. Der oder die Täter gelangten durch eine Hintertür in die
Küche des Hauses und stahlen zwei dort abgestellte Handtaschen samt
Inhalt. Da der Hund der Familie anschlug, dürften die Einbrecher von
der weiteren Durchsuchung des Gebäudes abgesehen und das Weite
gesucht haben.

Am Mittwochmorgen gingen bei der Polizei weitere Hinweise zu fünf
Einbruchsversuchen am Bergelerweg und Sürlandweg ein. Eine
Geschädigte gab an, gegen 4.40 Uhr von einem Geräusch an der Haustür
wach geworden zu sein. Als sie das Licht einschaltete und den Flur
betrat, sah sie, wie sich eine Person von der Haustür entfernte.

Wem sind am frühen Mittwochmorgen verdächtige Personen im Bereich
der Wohngebiete aufgefallen? Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei
in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail:
Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Warendorf | Publiziert durch presseportal.de.