POL-PPWP: Zeugen gesucht: Autofahrer fährt zwei Bäume um

Otterbach (ots) –

Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwoch in der
Konrad-Adenauer-Straße zwei Bäume umgefahren und sich dann unerlaubt
von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise
geben können.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein silberfarbener
Pkw – möglicherweise ein Suzuki Alto oder Nissan Pixo – zwischen 7
Uhr und 8 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung
Lauterstraße. Kurz vorm Abbiegen in die Fabrikstraße verlor der
Fahrer des Wagens die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto pflügte
durch einen Grünstreifen und bügelte zwei Bäume um. Wahrscheinlich
wurde dabei der Wagen erheblich beschädigt. Am Unfallort fand die
Polizei zahlreiche Autoteile. Ohne sich um den Schaden zu kümmern,
fuhr der Unfallverursacher weg. Weil Zeugen zwischen 7 Uhr und 8 Uhr
ein lautes Hupkonzert auf der Straße hörten, geht die Polizei davon
aus, dass andere Verkehrsteilnehmer den Unfall beobachtet haben
könnten und Hinweise zum Fahrer beziehungsweise dem silberfarbenen
Kleinwagen geben können. Sie werden gebeten, sich unter der
Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in
Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Westpfalz | Publiziert durch presseportal.de.