POL-OG: Durbach – Handgreiflichkeiten blieben nicht aus

Durbach (ots) – Im Rahmen der Fasnachtsveranstaltung „Wildsauball“
mussten die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Offenburg in der
Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zweimal ein Verfahren wegen
Körperverletzung einleiten. Kurz nach Mitternacht haben sich eine 20
und eine 23 Jahre alte Frau wortwörtlich in die Haare gekriegt. Nach
derzeitigem Erkenntnisstand soll die Jüngere ihre Kontrahentin an den
Haaren zu Boden gerissen haben. Bei einem weiteren Vorfall gegen 1.35
Uhr soll ein 31-jähriger Festbesucher von einem ein Jahr jüngerem
Angreifer einen Kopfstoß erhalten haben. Die genauen Hintergründe
beider Vorfälle sind derzeit Gegenstand der polizeilichen
Ermittlungen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.