POL-DU: Alt-Hamborn: Unbekannte werfen Gegenstände auf die Autobahn

Duisburg (ots) – Gestern Mittag (7. Februar) haben bislang
Unbekannte um 12 Uhr Gegenstände von der Autobahnüberführung
Richterstraße (A59) geworfen und damit den grauen Opel eines 41 Jahre
alten Mannes getroffen. In der Mitte der Windschutzscheibe konnten
die Beamten einen zweimal zwei Zentimeter großen Steinschlag
feststellen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 500
Euro. Verletzt wurde niemand. Zeugen, die zur Tatzeit auf der
Autobahnbrücke etwas Auffälliges beobachtet haben, wenden sich bitte
an das Kriminalkommissariat 34 unter 0203 280-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Duisburg | Publiziert durch presseportal.de.