POL-BN: Bonn-Dransdorf: Raubüberfall auf Bäckereifiliale – Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Bonn (ots) – In den frühen Morgenstunden des 08.02.2018 kam es auf
der Justus-von-Liebig-Straße in Bonn-Dransdorf zu einem Raubüberfall
auf eine Bäckereifiliale: Gegen 07:20 Uhr betrat eine noch unbekannte
Person das Ladenlokal und forderte von der alleine anwesenden
Verkäuferin unter Vorhalt eines größeren Messers die Herausgabe von
Bargeld. Nachdem die so bedrohte Mitarbeiterin der Aufforderung
nachgekommen war, griff der Unbekannte in die Kasse und entwendete
rund 200 Euro Bargeld. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft und
lief dann über die Justus-von-Liebig-Straße in Richtung Dransdorf.
Die von der alarmierten Polizei unverzüglich eingeleiteten Fahndungs-
und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des
Räubers, zu dem derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

20-25 Jahre alt ca.1,75 cm groß heller Hautteint trug blaue
Jogginghose mit drei weißen Streifen und schwarze „Bomberjacke“ sowie
eine schwarze Basecap und eine Sonnenbrille mit grün reflektierenden
Gläsern

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem
Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der
Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Bonn | Publiziert durch presseportal.de.