POL-MA: Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Polizeikontrolle: Drogenfahrt – Junger Mann wird in Talhausstraße gestoppt/ 53-Jährigen Autofahrer ohne gültigen Führerschein erwischt

Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Beamte des Polizeireviers
Hockenheim hatten am Mittwochnachmittag eine Kontrollstelle im
Bereich der Talhausstraße eingerichtet.

Hier endete für einen 37-jährigen Fiat-Fahrer gegen 15:30 Uhr die
Autofahrt.

Weil die Beamten bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten
feststellen konnten, wurde ein Urintest durchgeführt. Der Test ergab,
dass der Fahrer unter dem Einfluss von Amphetamin stand.

Es folgte eine Blutentnahme sowie die Untersagung der Weiterfahrt.
Der Fahrer sieht einer Anzeige entgegen.

Weiterhin wurde kurz zuvor ein 53-Jähriger in einem Skoda
angehalten, der ohne einen gültigen Führerschein unterwegs war.

Auch hier erfolgte die Untersagung der Weiterfahrt und eine
Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel. Den Mann erwartet ebenfalls
eine Anzeige.

Die Polizei weist daraufhin, dass insbesondere zur Faschingszeit
mit verstärkten Verkehrskontrollen zu rechnen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Melanie Gillmann
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mannheim | Publiziert durch presseportal.de.