POL-OL: +++ Räuberischer Diebstahl in der Innenstadt +++

Oldenburg (ots) – Nach einem räuberischen Diebstahl, der sich
gestern um 17.40 Uhr in der Haarenstraße ereignet hat, sich die
Polizei nun Zeugen.

Zwei unbekannte Täter hatten sich zunächst in einem Geschäft für
Markenbekleidung in der Haarenstraße aufgehalten. Dort wurden sie von
dem 26-jährigen Geschäftsführer dabei beobachtet, wie sie mehrere
Bekleidungsstücke aus den Auslagen nahmen und in Stoffbeuteln
verstauten. Mit ihrer Beute verließen die Männer das Geschäft. Der
Zeuge folgte den Männern und hielt sie noch vor dem Geschäft an der
Kleidung fest. Daraufhin drohte einer der Täter dem 26-Jährigen mit
Fäusten und würgte ihn am Hals. Der Geschäftsführer ließ die beiden
Männer los. Beide Täter flüchteten. Im Geschäft konnte später
festgestellt werden, dass Bekleidung im Wert von mindestens etwa 200
Euro entwendet worden sei.

Die Täter sollen nach Zeugenangaben ein südländisches
Erscheinungsbild gehabt haben. Sie waren etwa 20 Jahre alt und
schlank. Einer habe einen hellgrauen Parka mit Fellkragen und der
zweite Täter eine dunkle kurze Jacke getragen. Zeugenhinweise werden
unter Telefon 790-4115 entgegen genommen. (161762)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland | Publiziert durch presseportal.de.