POL-MFR: (245) Tote Frau in öffentlicher Toilette aufgefunden

Ansbach (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (07.02.2018) wurde eine
leblose Frau in einer öffentlichen Toilette im Ansbacher Stadtgebiet
aufgefunden. Es ergaben sich keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.

Am Dienstagabend begaben sich zwei Frauen (35 und 52 Jahre alt)
und ein 50-jähriger Mann in eine Toilette am Ansbacher Bahnhofsplatz.
Da alle drei Personen ohne festen Wohnsitz sind, beschlossen sie die
Nacht dort zu verbringen. Am Mittwochmorgen, gegen 06:00 Uhr,
reagierte die 52-Jährige nicht auf die Weckversuche der Begleiter.
Diese sprachen daraufhin vorbeigehende Passanten an, welche den
Rettungsdienst verständigten.

Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod der 52-jährigen
Frau feststellen. Die daraufhin durchgeführten Ermittlungen des
zuständigen Fachkommissariats der Ansbacher Kriminalpolizei ergaben
keine Hinweise, welche auf ein Fremdverschulden oder ein
Gewaltverbrechen schließen lassen würden. Die Frau verstarb eines
natürlichen Todes.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mittelfranken | Publiziert durch presseportal.de.