POL-E: Essen: Zwei Unbekannte rauben Geldscheine aus Kasse – Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) – 45326 E.-Altenessen: Mittwochabend (7. Februar)
gegen 20.30 Uhr raubten zwei Männer Geldscheine aus einer Kasse eines
Lebensmittelgeschäftes auf der Hövelstraße. Die mutmaßlichen Räuber
betraten nacheinander das Geschäft. Einer der beiden, mit einem Schal
ins Gesicht gezogen, gab vor an der Kasse ein Getränk bezahlen zu
wollen. Plötzlich entdeckte der Kassierer (22) eine weitere Person,
die eine Sturmhaube trug. Dieser nahm ihn blitzschnell in den
„Schwitzkasten“. Es kam zu einem Gerangel, woraufhin der junge Mann
einen Schlag ins Gesicht, sowie auf den Oberschenkel bekam.
Anschließend forderten die Männer, dass der 22-Jährige die Kasse
öffnet. Als der Mitarbeiter der Aufforderung nachkam, griffen die
Unbekannten in die Kasse und raubten diverse Geldscheine. Der 22-
jährige Kassierer verletzte sich glücklicherweise nur leicht am
Oberschenkel und im Gesicht. Die Polizei sucht nun nach den
mutmaßlichen Räubern. Eine Person trug einen Schal im
Gesichtsbereich. Er ist zirka 180 cm groß, mit einem ordentlichen
Erscheinungsbild, kleidete sich zur Tatzeit mit einer dunklen
Kapuzenjacke, sowie einer hellen Jeans. Die andere Person war mit
einer Sturmhaube maskiert. Dieser ist zirka 185 cm groß, ebenfalls
mit einem ordentlichen Erscheinungsbild und trug eine dunkle Jacke.
Beide Männer sprachen aktzentfreies Deutsch. Zeugen, die Hinweise zu
den beschriebenen Personen geben können, melden sich bitte bei dem
Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 0201/829-0. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Essen | Publiziert durch presseportal.de.