POL-DEL: Verkehrsunfall auf der B213 mit zwei leichtverletzten Personen+++ Einbruch in Reihenhaus+++ Zeugen gesucht+++

Delmenhorst (ots) – Verkehrsunfall auf der B213 mit zwei
leichtverletzten Personen+++

Am Mittwoch kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der
Wildeshauser Straße, B 213, im Bereich der Abfahrt auf die A28 in
Richtung Bremen. Die 66-jährige Unfallverursacherin aus Delmenhorst
übersah beim Abbiegevorgang mit ihrem VW eine entgegenkommende und
vorfahrtberechtigte Pkw Fahrerin. Die 74-jährige Frau aus Vechta
wurde durch diesen Aufprall mit ihrem Peugeot gegen den Pkw einer
30-jährigen Wildeshauserin geschleudert, wodurch deren Skoda nicht
mehr fahrbereit war. Die Unfallverursacherin sowie die Beteiligte aus
Vechta wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser
verbracht. Der Gesamtschaden wird auf etwa 24.000 Euro geschätzt.

.

Einbruch in Reihenhaus+++ Zeugen gesucht+++

Am Mittwoch haben bislang unbekannte Täter in der Zeit von 17.00
bis 22.00 Uhr das Küchenfenster eins Reihenhauses in der Potsdamer
Straße in Delmenhorst aufgehebelt. Im Gebäude durchsuchten die
Einbrecher sämtliche Räume und entwendeten Schmuck. Zur Schadenshöhe
können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die
Beobachtungen in dem Tatzeitraum gemacht haben, werden gebeten, sich
mit der Polizei Delmenhorst unter 04221-1559115 in Verbindung zu
setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Dirk Ellwart
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch | Publiziert durch presseportal.de.