POL-E: Essen: Junger Mann in Wohnung überfallen – Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) – 45147 E-Holsterhausen: Nachdem ein 20-Jähriger Mann
gestern (7. Februar) einen Überfall in der eigenen Wohnung auf der
Carmerstraße gemeldet hatte, sucht die Polizei nach Zeugen.

Den alarmierten Polizisten gegenüber gab der junge Mann an, dass
es gegen 15:15 Uhr geschellt hätte. Er habe die Tür geöffnet und sich
vier oder fünf mit Sturmhauben maskierten Männern gegenüber gesehen.

Er sei in die Wohnung gedrängt, mit Baseballschläger, Messer,
sowie einer Pistole bedroht und gefesselt worden. Anschließend hätten
die Unbekannten die Wohnung durchsucht und seien mit einer
PlayStation, einem Computer, einem I-Phone, Bargeld und einem
BMX-Fahrrad als Beute geflohen.

Die Täter werden auf etwa 20-25-jährig geschätzt und als komplett
schwarz gekleidet beschrieben. Einer habe ein rotes Halstuch
getragen, sei etwa 1,75 Meter groß und schlank. Eventuell seien sie
anschließend mit einem grauen Hyundai-Kombi davon gefahren.

Hinweise nimmt der zuständige Sachbearbeiter des
Kriminalkommissariats 31 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.
(LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Essen | Publiziert durch presseportal.de.