POL-MA: Schönbrunn-Haag: Einbruch in nicht bewohntes Anwesen in der Schulstraße Safe aufgebrochen – Goldmünzen gestohlen

Schönbrunn/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – In ein nur sporadisch
bewohntes Einfamilienhaus in der Schulstraße im Ortsteil Haag brachen
über die letzten Tage bislang unbekannte Täter brachial ein. Ein
Bekannter der Geschädigten, der Reparaturarbeiten in dem Anwesen
durchführten wollte, stellte die aufgehebelte Terrassentüre am
Mittwochvormittag fest und alarmierte die Eberbacher Polizei.

Bislang nicht ermittelte Täter verschafften sich somit über die
vergangenen Tage Zugang und brachen mit einem Pickel einen Safe auf,
in dem sich diverse Goldmünzen im Wert von mehreren tausend Euro
befanden. Was hieraus im Einzelnen gestohlen wurde, bedarf der
weiteren polizeilichen Überprüfungen. Auch Angaben zur
Sachschadenshöhe sind aktuell noch nicht möglich.

Zeugen und/oder Anwohner, die in den vergangenen zwei Wochen
verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim
Polizeirevier Eberbach, Tel.: 06271/92100, oder bei der
Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mannheim | Publiziert durch presseportal.de.