POL-UL: (HDH) Heidenheim – Parkplatzunfall ohne Verursacher / Auf einem Kundenparkplatz an der Nattheimer Straße in Heidenheim hat jemand am Dienstag einen BMW angefahren.

Ulm (ots) – Der unbekannte Verursacher ließ Sachschaden in Höhe
von etwa 1000 Euro zurück. Das Fahrzeug wurde in der Zeit zwischen
10.45 Uhr und 12.30 Uhr angefahren. Vom Verursacher ist nichts
bekannt.

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt!

Auch kleine Parkplatzrempler können weitreichende Folgen haben:
Wer wegfährt, ohne auf den Fahrer des beschädigten Fahrzeuges zu
warten oder die Polizei zu rufen, begeht eine Straftat. Unfallflucht
kann Geldstrafen, Punkte in Flensburg, Fahrverbote und in manchen
Fällen sogar Haftstrafen bedeuten. Wenn die Polizei zu einem Unfall
kommt, ist dagegen meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

++++++241700

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.