POL-PPMZ: Mit Wasserwaage verteidigt

Mainz-Altstadt (ots) – Mittwoch, 07.02.2018, 20:52 Uhr:

Ein 41-jähriger Lieferwagen-Fahrer befuhr die Weintorstraße. An
der Kreuzung Gallusgasse hielt ihn ein aus der Schlossergasse
kommender schwarzer Mercedes an und man fragte ihn nach dem Weg ins
Zentrum. Die vier Fahrzeuginsassen hätten dabei ständig gelacht.
Plötzlich warf der Fahrer eine Art Drehmomentschlüssel in seine
Richtung. Der 41-Jährige stieg aus und holte sich eine Wasserwaage zu
seinem Schutz aus seinem Auto. Dann stiegen die vier Personen aus und
holten ebenfalls Gegenständen aus ihrem Kofferraum. Zwei der Männer
gingen auf ihn zu und bewarfen ihn erneut mit Gegenständen. Ein
Gegenstand traf ihn an der Brust und an der Unterlippe. Der
41-Jährige verteidigte sich mit der Wasserwaage und traf einen der
Männer an der Schulter. Daraufhin ließen die Männer von ihm ab,
stiegen ein und flüchteten. Der Vorfall wurde von zwei neutralen
Zeugen beobachtet.

Hinweise auf den flüchtigen Mercedes bitte an die Polizei in der
Altstadt: 06131 – 65 4110

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mainz | Publiziert durch presseportal.de.