POL-NOM: Verkehrsunfallflucht – Fahrzeugführer konnte ermittelt werden

Einbeck (ots) – Einbeck, Altendorfer Tor, Mittwoch, 07.02.2018,
11.45 Uhr

Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer eines LKW rangierte
rückwärts in der Zufahrt der Anlieferungszone einer Firma am
Altendorfer Tor und beschädigte dabei einen Zaun. Er entfernte sich
anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den
entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 EUR zu kümmern. Im Rahmen
der polizeilichen Ermittlungen konnte der Unfallverursacher, ein
33-jähriger Mann aus Ludwigshafen, ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Northeim/Osterode | Publiziert durch presseportal.de.