POL-ESW: Betrug – Gewinnversprechen

Eschwege (ots) – Zwischen dem 06.02.18, 10:30 Uhr und dem
07.02.18, 10:50 Uhr erhielt eine 79-jährige Dame aus Witzenhausen
mehrfach Anrufe, in denen mitgeteilt wurde, dass sie 28.500 EUR bei
einer Lottogesellschaft (Lotto 24) gewonnen habe. Damit verbunden war
die übliche (betrügerische) Forderung im Vorfeld einen Geldbetrag zu
zahlen, um die Gewinnsumme ausbezahlen zu können. In diesem Fall
sollte die 79-jährige für 1000 EUR Gutscheine der Firma Apple
(iTunes) erwerben und deren Codes telefonisch übermitteln. Die
Angerufene ging auf derartige Forderungen konsequent nicht ein und
informierte stattdessen die örtliche Polizeistation.

Presstestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Eschwege | Publiziert durch presseportal.de.