POL-DA: Rüsselsheim: Fußgänger auf Zebrastreifen von Pkw erfasst/Rettungshubschrauber im Einsatz

Rüsselsheim (ots) – Beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs in der
Lucas-Cranach-Straße ist am Donnerstagmorgen (08.02.) gegen 8.00 Uhr
ein 40-jähriger Mann aus Rüsselsheim von einer 21 Jahre alten
Pkw-Fahrerin aus Bochum erfasst worden. Der 40-Jährige wurde bei dem
Unfall schwer aber nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht
lebensgefährlich verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber
in eine Klinik geflogen werden. Warum die junge Wagenlenkerin den
Fußgänger beim Überqueren des Zebrastreifens erfasst hat, ist nun
Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Südhessen | Publiziert durch presseportal.de.