POL-MFR: (243) Infostand angegriffen

Nürnberg (ots) – Am Nachmittag des 07.02.2018 kam es im Nürnberger
Osten zu einem Zwischenfall, der nach aktuellem Kenntnisstand
politisch motiviert war. Ein 26-Jähriger verspritzte ein
Wasser-Farben-Gemisch an einem Infostand einer Partei und richtete
dabei Sachschaden an.

Der 26-Jährige bemerkte gegen 17:00 Uhr den Informationsstand der
Partei am Stresemannplatz. Dies nahm er zum Anlass, eine auf einem
Tisch abgestellte Blumenvase umzuschütten und die anwesenden Personen
zu beleidigen. Danach entfernte er sich. Die Polizei wurde zu diesem
Zeitpunkt noch nicht verständigt.

Wenig später kam der junge Mann zurück und schüttete einen Eimer,
gefüllt mit dem Wasser-Farben-Gemisch, in Richtung der Personen, die
sich hinter dem Stand aufhielten. Dadurch wurde sowohl der Stand als
auch die Bekleidung der Anwesenden verschmutzt. Anschließend
flüchtete der Mann.

Die nun verständigte Polizei leitete sofort intensive
Fahndungsmaßnahmen ein, die schon wenige Minuten später zum Erfolg
führten. In einem nahegelegenen Anwesen nahmen Polizeibeamte den
Beschuldigten fest. Nach vorgefundener Spurenlage und seinen eigenen
Angaben nach ist er dringend tatverdächtig.

Durch den Vorfall wurde niemand verletzt, es entstand ein
Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Gegen den Beschuldigten
ermittelt das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei wegen
Beleidigung und Sachbeschädigung.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mittelfranken | Publiziert durch presseportal.de.