POL-KR: Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat – Festnahme

Krefeld (ots) – Heute Nacht (8. Februar 2018) hat die Polizei
einen Mann festgenommen, der zuvor in einen Keller eines
Mehrfamilienhauses an der Geldernschen Straße eingebrochen war.

Gegen 0:40 Uhr alarmierte eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses
die Polizei, weil sie verdächtige Geräusche aus dem Keller wahrnahm.
Als die Beamten wenige Minuten später an dem Haus ankamen, stießen
sie noch auf der Kellertreppe auf den Einbrecher, der gerade mitsamt
seiner Beute flüchten wollte.

Die Polizisten nahmen den alkoholisierten Mann vorläufig fest und
mit zur Wache. Bei ihm handelt es sich um einen 32 Jahre alten
Krefelder, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist. Ein Arzt entnahm ihm
eine Blutprobe, außerdem wartet auf ihn nun ein Strafverfahren. Er
wird heute noch einem Haftrichter vorgeführt. (104)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Krefeld | Publiziert durch presseportal.de.