POL-SU: Geschwindigkeitskontrollen 7. KW. 2018 (12. – 18.02.2018)

Geschwindigkeitsmessungen - Foto: © Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Siegburg (ots) –

1. L 86, Eitorf, Mühleiper Straße Unfallauffällige Strecke
„Geschwindigkeit“: Auf dem 3,0 km langen Streckenabschnitt ereigneten
sich 2014 – 2016 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 12 schwere
Unfälle.

2. L 352, zw. Hohn u. Wersch Unfallauffällige Strecke
„Geschwindigkeit“: Auf dem 2,8 km langen Streckenabschnitt ereigneten
sich 2014 – 2016 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 8 schwere
Unfälle.

3. Niederkassel-Mondorf, Langgasse „Schutzwürdiger Bereich Kinder“
wegen des dortigen Kindergartens und der Schule.

4. Hennef, Fritz-Jacobi-Straße „Schutzwürdiger Bereich Kinder“
u.a. wegen der dortigen Grundschule.

5. Hennef, Humperdinckstraße und Wehrstraße „Schutzwürdiger
Bereich Kinder“ u.a. wegen der nahegelegenen Grundschule und des
dortigen Kindergartens.

6. L 268, Hennef-Dahlhausen, Dahlhausener Straße „Sonstige
Gefahrenstelle“ da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von
Kfz-Führern sehr häufig überschritten wird.

7. L 332, zw. Mondorf u. Troisdorf-Sieglar „Sonstige
Gefahrenstelle“ da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von
Kfz-Führern sehr häufig überschritten wird.

8. K 8, Sankt Augustin-Hangelar, Konrad-Adenauer-Straße „Sonstige
Gefahrenstelle“ da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von
Kfz-Führern sehr häufig deutlich überschritten wird.

9. Troisdorf-Oberlar, Magdalenenstraße „Sonstige Gefahrenstelle“
da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Kfz-Führern sehr
häufig überschritten wird.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis | Publiziert durch presseportal.de.